ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
15.12.2018, 14:29

Am Sonntag zählt nur ein Heimsieg

ȭ
Baden Rhinos
Baden Rhinos

Es ist das letzte Heimspiel der Baden Rhinos im Kalenderjahr 2018. Zu Gast am Baden Airpark sind am Sonntag um 17 Uhr die Maddogs aus Mannheim.

Die Vorzeichen sind klar: Die Rhinos treten als aktueller Tabellenführer an, die Maddogs sind derzeit am anderen Ende zu finden. Doch sollte sich niemand von diesen Momentaufnahmen täuschen lassen. Denn die Liga ist in diesem Jahr so ausgeglichen wie nie und kein Spiel ist gewonnen, ehe nicht der Schlusspfiff ertönt. Artem Klein, Julian Reiss, Moritz deRaaf, oder die beiden Kanadier Dayliin Smallchild und Keegan Pruden...alles Spieler, die eine Partie entscheiden können. Klein und Reiss haben indes exakt genau so viele Scorerpunkte wie die beiden besten Scorer der Rhinos, Graham Brulotte und Andy Mauderer.

Letzterer wird krankheitsbedingt definitv nicht auflaufen können. Doch egal wer am Sonntag das Trikot mit dem Nashorn trägt, wird alles daran setzen, dass die Rhinos auch nach dem Spiel noch ganz oben stehen. Die letzten Spiele waren Beweis für den unbändigen Willen und die tolle Moral der Mannschaft, insbesondere Rückstände zu drehen. Auch wenn wir mit dem gebotenen Respekt in die Partie gehen, ist das alleinige Ziel ein Heimsieg und drei Punkte. Dafür werden die Jungs von Richard Drewniak alles geben.

Auf Grund der frühen Anspielzeit am dritten Advent hoffen wir, viele Familien mit den allerkleinsten Rhinos-Fans in unserer Halle begrüßen zu dürfen. Kommt vorbei, erlebt vor dem Jahreswechsel noch einmal die einzigartige Atmosphäre im Hexenkessel und genießt das letzte Heimspiel des Jahres.

News Kategorie
Vorbericht
â
Impressum | Datenschutz
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ