ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı

caAdam Mitchell

Ғ394
Position Stürmer
Nationalität ca
Geburtsort Port Elgin, ON, CAN
Größe 180 cm
Gewicht 85 kg
Geburtsdatum 01.12.1982
Jugendmannschaft Owen Sound Greys
Schusshand/Fanghand Rechts
Spielerleistungen
1
ȭ
cp-d3-STR-Mit17-02p
Adam Mitchel im Trikot der Straubing Tigers
Foto: City-Press GmbH

Spielerstatistik

 Season Team League GP G A TP PIM      Playoffs GP G A TP PIM 
 1998-1999 Owen Sound Greys MWJHL46 9 2231 36|        
 1999-2000 Owen Sound Greys MWJHL42 26 3662 50|Playoffs15 17 1835 38 
 2000-2001 Owen Sound Greys MWJHL47 32 4577 74|Playoffs11 6 1016 11 
 2001-2002 Colgate Univ.NCAA34 4 1418 16|        
 2002-2003 Colgate Univ.NCAA40 14 1327 30|        
 2003-2004 Colgate Univ.NCAA39 14 1933 32|        
 2004-2005 Colgate Univ.NCAA39 13 1831 36|        
 2005-2006 EV LandsbergGermany350 46 4995 128|Playoffs8 5 49 18 
 2006-2007 EV LandsbergGermany252 26 3864 88|        
  VEU FeldkirchAustria20 0 00 0|Playoffs7 9 413 14 
 2007-2008 EV LandsbergGermany225 10 1323 62|        
  Hannover ScorpionsDEL27 11 1223 20|Playoffs3 1 12
 2008-2009 Hannover ScorpionsDEL51 16 2339 38|Playoffs10 4 26 10 
  Hannover ScorpionsDEB-Pokal5 1 45 4|        
 2009-2010 Hannover ScorpionsDEL56 11 2132 28|Playoffs11 2 1113
 2010-2011 Hannover ScorpionsDEL44 14 2943 38|        
  Team Canada Deutschland Cup3 2 02 4|        
  Team CanadaInternational3 2 02 4|        
 2011-2012 Adler MannheimDEL51 14 3448 46|Playoffs14 5 1318
  Adler MannheimET6 5 27 8|        
 2012-2013 Adler MannheimDEL52 9 2433 48|Playoffs4 0 33 10 
  Adler MannheimET5 0 33 14|        
  Team CanadaInternational3 0 11 4|        
  Adler MannheimSpengler Cup3 1 01 2|        
  Team Canada Deutschland Cup3 0 11 4|        
 2013-2014 Hamburg FreezersDEL51 10 1828 55|Playoffs11 1 23
  Hamburg FreezersET8 0 33 8|        
 2014-2015 Hamburg FreezersDEL50 10 1626 26|Playoffs7 4 15
  Hamburg FreezersChampions HL6 2 13 12|        
 2015-2016 Hamburg FreezersDEL47 7 815 30|        
 2016-2017 Straubing TigersDEL51 15 1631 20|Playoffs2 0 11
 2017-2018 Straubing TigersDEL50 6 1420 34|        
 2018-2019 Löwen FrankfurtDEL251 23 4770 50|Playoffs15 6 1117 10 
 2019-2020 Löwen FrankfurtDEL244 22 2547 34|        
 2020-2021 Löwen FrankfurtDEL234 15 2338 32|        

Adam Mitchell (* 1. Dezember 1982 in Port Elgin, Ontario) ist ein deutsch-kanadischer Eishockeyspieler, der seit Mai 2018 bei den Löwen Frankfurt aus der DEL2 unter Vertrag steht.

Mitchell verbrachte seine Collegezeit an der Colgate University, für deren Eishockeymannschaft er im Spielbetrieb der NCAA auf dem Eis stand, und wechselte zum Beginn der Saison 2005/06 in die deutsche Oberliga zum EV Landsberg, mit denen er den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffte. Bereits in seiner ersten Spielzeit in Deutschland wurde der Flügelstürmer zum Spieler des Jahres 2005/06 in der Oberliga gewählt, eine Wahl, die in diesem Jahr zum ersten Mal im ESBG-Bereich durchgeführt wurde. Außerdem wurde der Rechtsschütze er für das ESBG-Allstar-Game nominiert und spielte dort an der Seite zahlreicher Topspieler aus den von der Eishockeyspielbetriebsgesellschaft organisierten Ligen.

In der Saison 2006/07 spielte Adam Mitchell auch in der 2. Bundesliga für den EV Landsberg 2000 und wurde mit 26 Tore und 38 Assists in 52 Spielen Topscorer des Teams. Trotz einiger Angebote aus der Deutschen Eishockey Liga verlängerte der Kanadier seinen Vertrag in Bayern zunächst um ein weiteres Jahr. Nachdem der EVL jedoch die Play-offs der Spielzeit verpasst hatte, verbrachte er die Endrunde beim österreichischen Nationalligisten VEU Feldkirch, mit dem er schließlich den Meistertitel der zweithöchsten Liga erringen konnte.

Am 12. Dezember 2007 wurde Mitchell Hannover Scorpions aus der Deutschen Eishockey Liga unter Vertrag genommen, mit denen er in der Saison 2009/10 die deutsche Meisterschaft gewann. Zur Spielzeit 2011/12 wurde er von den Adler Mannheim verpflichtet. Nach zwei Spielzeiten für die Mannheimer unterzeichnete der Flügelstürmer einen Einjahresvertrag beim Ligakonkurrenten Hamburg Freezers. Im Sommer 2014 wurde sein Vertrag in Hamburg bis 2017 verlängert, zusätzlich erhielt Mitchell während der laufenden Saison nach bestandener Einbürgerung einen deutschen Pass und fällt somit nicht mehr unter das Ausländerkontingent in der DEL.

Im Mai 2016 gaben die Freezers ihre Entscheidung bekannt, keine Lizenz für die DEL-Lizenz 2016/17 zu beantragen,Mitchell wurde dadurch trotz laufenden Vertrages vereinslos. Rund eine Woche nach dem Aus in Hamburg wurde er von den Straubing Tigers unter Vertrag genommen.

Im Mai 2018 wechselte Mitchell aus der DEL in die DEL2 zu den Löwen Frankfurt.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ