ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

4:5 nach Verlängerung gegen Haie

Þ07 Dezember 2019, 10:07
Ғ237
ȭ
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin unterlagen am Freitagabend vor 14.200 Zuschauern in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena den Kölner Haie mit 4:5 nach Verlängerung. Die Gäste aus der Domstadt führen bis 8 Minuten vor Schluss mit 4:1, ehe die Eisbären mit einem Schlussspurt noch ausgleich konnten. Die Treffer für die Berliner erzielten Ryan McKiernan, Mark Olver, Louis-Marc Aubry und James Sheppard. Den Siegtreffer für die Gäste in der Verlängerung markierte Lucas Dumont (64. Minute).

Die Berliner müssen am Sonntag nun auswärts bei den Schwenninger Wild Wings ran. Das Spiel beginnt um 19 Uhr.

Tore:

1:0 McKiernan 06:38 (Ortega,Aubry)
1:1 Sill 08:00 (Oblinger,Dumont)
1:2 Ma. Müller 16:28 (Mo. Müller, Matsumoto)
1:3 Hanowski 30:42 (Matsumoto,Genoway) PP
1:4 Bast 35:20 (Akeson)
2:4 Olver 52:20 (Sheppard,Lapierre)
3:4 Aubry 54:13 (Ortega,McKiernan)
4:4 Sheppard 56:38 (Müller)
4:5 Dumont 63:49 (Kindl,Bast)

Strafminuten:

Berlin - 8
Köln - 14

Zuschauer: 14.200  (ausverkauft)

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ