ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Anzeige
Zurück zu der Nachricht

3:1-Sieg bei den Kassel Huskies

EC Kassel Huskies – Eisbären Berlin 1:3 (1:2, 0:0, 0:1)

Þ31 Oktober 2020, 11:16
Ғ854
ȭ
berlin
Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben ihr Testspiel bei den Kassel Huskies mit 3:1 (2:1, 0:0, 1:0) gewonnen. Torschützen in der Eisporthalle Kassel waren auf Berliner Seite Maxim Lapierre (2.), PC Labrie (9.) und Sebastian Streu (59.) bei einem Gegentreffer von Brett Cameron (18.). Bereits morgen bestreiten die Eisbären ihr nächstes Testspiel. Um 14:30 Uhr treten die Berliner beim EC Bad Nauheim an.

PC Labrie (Stürmer Eisbären Berlin):

„Wir sind nur sehr langsam ins Spiel gekommen. Ab dem 2. Drittel ging es dann darum, unseren Spielplan umzusetzen, was uns nur bedingt gelang. Erst im letzten Abschnitt waren wir voll da und haben unseren Spielfluss gefunden. Zwar war es insgesamt ein respektables Auswärtsspiel, allerdings haben wir noch sehr viel Arbeit vor uns.“

Aidan Dudas (Stürmer Eisbären Berlin):

„Man hat uns die lange Busfahrt heute angemerkt. Gerade die ersten Wechsel waren ein bisschen träge. Erst im Laufe des Spiels wurde es besser. Für mich persönlich läuft es bei den Eisbären mittlerweile sehr gut. Vor allem mit Mark Zengerle verstehe ich mich auf dem Eis bestens. Es bringt richtig Spaß.“


Anzeige
â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ