ʥ
Ihre Daten sind 100% gesichert und werden verschlüsselt übertragen
ı
ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

2:4 im Härtetest gegen die Kölner Haie

Þ04 September 2019, 19:29
Ғ322
ȭ
EC Bad Nauheim
EC Bad Nauheim

Der EC Bad Nauheim unterliegt DEL-Klub Köln mit 2:4. Daniel Stiefenhofer und Andreas Pauli treffen vor 1646 Zuschauern. Nationalspieler, Ex-Profis aus der nordamerikanischen NHL und der russischen KHL – und ein Olympia-Held von 2018: Das hatte man in Bad Nauheim lange nicht mehr so auf dem Eis gesehen. DEL-Klub Köln hatte am Dienstag mit Ausnahme von Jakub Kindl Top-Besetzung aufgeboten.

Vor 1646 Zuschauern im Colonel-Knight-Stadion bot Zweitligist EC Bad Nauheim dem Vorjahres-Halbfinalisten eine flotte Partie, unterlag am Ende mit 2:4 (1:0, 0:2, 1:2), wobei die Rheinländer zwei ihrer vier Powerplay-Situationen zu Treffern nutzen konnten. Für die Roten Teufel trafen derweil Daniel Stiefenhofer zur 1:0-Führung (20.) sowie Andreas Pauli (51.) zum Endstand.

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ