ʦ
Wir verwenden Cookies, um Ihnen Inhalte bereitzustellen und ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren Sie hier
ı
Zurück zu der Nachricht

1:2-Niederlage gegen Schweizer Meister

Þ18 August 2019, 11:56
Ғ979
ȭ
Eisbären Berlin
Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin unterlagen am Samstagabend im zweiten Halbfinale des Dolomitencups dem Schweizer Meister SC Bern knapp mit 1:2. Den einzigen Treffer der Berliner erzielte Kapitän André Rankel. Damit treffen die Hauptstädter am morgigen Sonntag im Spiel um Platz 3 auf den norwegischen Rekordmeister Valerenga IF aus Oslo.

Das sagt der Kapitän und Torschütze:

André Rankel: "Es war sein sehr gutes, schnelles, sehr intensiv geführtes Spiel mit wenig Chancen, die beide Mannschaften zugelassen haben. Von daher kann man sagen, dass wir uns defensiv wesentlich verbessert haben zum letzten Spiel. Das Spiel ohne Scheibe war gut von uns. Mit Puck müssen einige bessere Entscheidungen treffen, aber wir sind noch früh in der Vorbereitung. Wir wollten diese Dinge besser machen als im letzten Spiel, das ist uns gelungen und von daher sind wir auf dem richtigen Weg."

Die Stats

Tore:
0:1 Rankel, André 08:04 (Kettemer, McKiernan)
1:1 Rüfenacht 33:43 (Moser) PP
2:1 Heim 50:49 (Sciaroni)

Strafminuten:

Bern – 4 (2,2,0)
Berlin – 8 (0,8,0)

Torschüsse:

Bern – 29 (9,10,10)
Berlin – 31 (14,9,8)

Zuschauer: 1.247

â
Sedcardsystem | MK1 v8.9.4 | RegNr. 18401 | use-media Œ