2016 wm hor col

Die Eishockey Weltmeisterschaft 2016 wurde in Russland ausgetragen. Die Austragungsorte befanden sich in Moskau (Ice Palace) und in St. Petersburg (Yubileiny). Der Titelverteidiger ist auch der erneute Goldmedaillen-Gewinner - das Team Kanada. Über den Link zum Spielplan findet man auch alle Ergebnisse und Tabellen.

WM-Laufzeit:

Die WM begann am 6. Mai 2016 und endete mit dem Endspiel am 22. Mai 2016.

Die WM Teilnehmer:

Dänemark, Deutschland, Finnland, Kanada, Kasachstan (Aufsteiger), Lettland, Frankreich, Norwegen, Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Tschechien, Ungarn (Aufsteiger), USA, Weißrussland.

Gruppeneinteilung:

Gruppe A (Ice Palace Moskau)
Gruppe B (Yubileiny St. Petersburg)

Russland Russland

Schweden Schweden

Tschechien Tschechien

Schweiz Schweiz

Lettland Lettland

Norwegen Norwegen

Dänemark Dänemark

kz Kasachstan

Kanada Kanada

Finnland Finnland

USA USA

Slowakei Slowakei

Weißrussland Weißrussland

Frankreich Frankreich

Deutschland Deutschland

hu Ungarn

 


Modus
(Quelle: IIHF)

Die vier besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich direkt für das Viertelfinale und spielen über's Kreuz gegeneinander. Der 1. spielt gegen den 4., der 2. gegen den 3, also 1A-4B, 2A-3B, 1B-4A, 2B-3A. Die Gewinner stehen im Halbfinal.
Halbfinal Paarungen: Gewinner 1A-4B gegen Gewinner 2B-3A, Gewinner 1B-4A gegen Gewinner 2A-3B. Beide Halbfinalspiele finden im Ice Palace in Moskau statt.

Die Gewinner spielen um Gold, die Verlierer um Bronze.

Relegation:

Die beiden letzten Teams scheiden aus der Top Division aus und spielen an den 2017 IIHF Eishockeyweltmeisterschaften in der Division I Gruppe A. Die beiden Teams welche 2017 in der Top Division mitspielen sind die beiden besten Teams der 2016 WM der Division I Gruppe A.


Stadien


ice palace moscow Standard

ICE PALACE

Stadt: Moskau

Plätze: 12'000

Eröffnet: 2015


yubi out Standard

Yubileiny

Stadt: St. Petersburg

Plätze: 6'000

Eröffnet: 1967

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It



 

Der erste Neuzugang
Sonntag, 30. April 2017
Oberliga-West/Herner EV. Danny Albrecht wechselt zum Gysenberg!
Weiter mit Potential
Sonntag, 30. April 2017
Oberliga-Nord/Hamburger SV. Auch er ist einer der Gewinner der vergangenen Regionalligasaison: HSV-Stürmer Marc Stüven.
Oberliga-Süd/Deggendorfer SC. Pünktlich zum Wochenende kann der Deggendorfer SC eine weitere Personalentscheidung für die Oberligasaison 2017/18 verkünden.
Eine Verlängerung und zwei Neue
Samstag, 29. April 2017
Oberliga-Nord/Hannover Indians. Schwab verlängert – Goller und Golombek wechseln zu den Indians. 
Quo vadis Schönheider Eishockeysport?
Samstag, 29. April 2017
Oberliga-Süd/EHV Schönheide 09. Wie geht es nach Insolvenzantrag und sportlichem Abstieg beim EHV Schönheide 09 e.V. weiter?
Dennis Palka wechselt zu den Falken
Samstag, 29. April 2017
DEL2/Heilbronner Falken. Der Kader der Heilbronner Falken nimmt weiter Gestalt an.
Bayreuth Tigers geben Abgänge bekannt
Samstag, 29. April 2017
DEL2/Bayreuth Tigers. Nach einigen Wochen intensiver Arbeit, Vertragsgesprächen und diversen Vorbereitungen auf die kommende Saison stehen jetzt einige Akteure fest, die in der kommenden Saison nicht mehr für die Tigers aufs Eis gehen werden.