2015wm-hor-col

Die Eishockey Weltmeisterschaft 2015 wurde in Tschechien ausgetragen. Die Austragungsorte befanden sich in Prag (02 Arena) und in Ostrava (ČEZ Aréna). Der neue Weltmeister heisst Kanada.

WM-Laufzeit:

Die WM begann am 1. Mai 2015 und endete mit dem Endspiel am 17. Mai 2015.

Die WM Teilnehmer:

Dänemark, Deutschland, Finnland, Kanada, Lettland, Frankreich, Norwegen, Österreich (Aufsteiger), Russland, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien (Aufsteiger) Tschechien, USA, Weißrussland.

Gruppeneinteilung:

Gruppe A (02 Arena Prag)
Gruppe B (ČEZ Aréna Ostrava)

Schweden Schweden

Kanada Kanada

Tschechien Tschechien

Schweiz Schweiz

Lettland Lettland

Frankreich Frankreich

Deutschland Deutschland

at Österreich

Finnland Finnland

Russland Russland

USA USA

Slowakei Slowakei

Norwegen Norwegen

Weißrussland Weißrussland

si Slowenien

Dänemark Dänemark


Modus
(Quelle: IIHF)

Die vier besten Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich direkt für das Viertelfinale und spielen über's Kreuz gegeneinander. Der 1. spielt gegen den 4., der 2. gegen den 3, also 1A-4B, 2A-3B, 1B-4A, 2B-3A. Die Gewinner stehen im Halbfinal.
Halbfinal Paarungen: Gewinner 1A-4B gegen Gewinner 2B-3A, Gewinner 1B-4A gegen Gewinner 2A-3B. Beide Halbfinalspiele finden in der 02 Arena in Prag statt.

Die Gewinner spielen um Gold, die Verlierer um Bronze.

Relegation:

Die beiden letzten Teams scheiden aus der Top Division aus und spielen an den 2016 IIHF Eishockeyweltmeisterschaften in der Division I Gruppe A. Die beiden Teams welche 2016 in der Top Division mitspielen sind die beiden besten Teams der 2015 WM der Division I Gruppe A.


Stadien


O2 Arena 1

02 ARENA

Stadt: Prag

Plätze: 17'000

Eröffnet: 2004


Cez Arena Foto 1

CEZ ARENA

Stadt: Ostrava

Plätze: 12'500

Eröffnet: 1986 (Renovation 2004)

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It



 

Oberliga-Nord/ESC Moskitos Essen. Mit der Vertragsverlängerung von Dennis Thielsch freuen sich die Moskitos den nächsten Spieler des erfolgreichen Teams gehalten zu haben.
Die nächsten „Neuen“
Dienstag, 25. April 2017
Oberliga-Nord/EV Duisburg. Füchse Duisburg verpflichten Robin Slanina und Marco Habermann. 
DEL/DEG. Der Kader der Düsseldorfer EG wird sich erwartungsgemäß zur Saison 2017/18 stark verändern.
Mark Heatley kommt
Dienstag, 25. April 2017
DEL2/Heilbronner Falken. Kevin Lavallée bleibt. 
Brandon Segal bleibt ein weiteres Jahr
Dienstag, 25. April 2017
DEL/Thomas Sabo Ice Tigers. Den THOMAS SABO Ice Tigers bleibt ein weiterer wichtiger Baustein des erfolgreichen Teams der abgelaufenen Saison erhalten. 
DEL/Krefeld Pinguine. Nachdem Marcel Müller Mitte Februar nach Linköping in die SHL gewechselt ist und die Saison in Schweden beendete... 
DEL/Grizzlys Wolfsburg. Nachfolger von Sebastian Vogl frühzeitig gefunden.