Eishockey WM 2011 in der Slowakei

 

Alles zur Eishockey WM 2011 in der Slowakei

Informationen zur Eishockey-WM 2011 in der Slowakei
Das Turnier 2011 wurde von der IIHF auf ihrem Jahreskongress am 19. Mai 2006 in der lettischen Hauptstadt Riga vergeben. Die slowakische Bewerbung setzte sich mit 70 Stimmen klar gegen Schweden (20) und Ungarn (14) durch. Finnland hatte vor der Abstimmung die Bewerbung zurückgezogen. Die Slowakei, Weltmeister von 2002, ist zum ersten Mal seit der staatlichen Selbständigkeit Gastgeber der Titelkämpfe. Spielorte werden Bratislava und Košice sein. Bratislava war vor der Spaltung der Tschechoslowakei gemeinsam mit Prag zuletzt 1992 Austragungsort.

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It



 

Die magischen Minuten
Samstag, 25. Februar 2017
Oberliga-Nord/Hamburger SV. Gelungener Auftakt für den Hamburger SV in den Playoffs der Regionalliga Nord. 
Bayernliga/Memmingen Indians. Indians besiegen HC Landsberg deutlich mit 7:3. 
Oberliga-Süd/Deggendorfer SC. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge gab es für den Deggendorfer SC im heimischen Rund nun wieder ein Erfolgserlebnis.
Oberliga-Süd/EHV Schönheide 09. Der EHV Schönheide 09 ist am Freitagabend beim Auswärtsspiel am Bodensee sprichwörtlich baden gegangen.
32 Sekunden vor dem Ende
Samstag, 25. Februar 2017
Oberliga-Süd/Tölzer Löwen. Michael Endraß schießt Tölzer Löwen an Tabellenspitze. 
Eishockey vs. Fussball
Samstag, 25. Februar 2017
Diese Top 3 Eishockey-Vereine haben die meisten Fan.
Knapper Sieg macht Platz Vier klar
Samstag, 25. Februar 2017
Oberliga-Nord/ESC Moskitos Essen. Zum Ende der Meisterrunde brauchen die Wohnbau Moskitos noch zwei Punkte um ganz sicher das Heimrecht für die Play Offs zu sichern.