Eishockey WM 2011 in der Slowakei

 

Alles zur Eishockey WM 2011 in der Slowakei

Informationen zur Eishockey-WM 2011 in der Slowakei
Das Turnier 2011 wurde von der IIHF auf ihrem Jahreskongress am 19. Mai 2006 in der lettischen Hauptstadt Riga vergeben. Die slowakische Bewerbung setzte sich mit 70 Stimmen klar gegen Schweden (20) und Ungarn (14) durch. Finnland hatte vor der Abstimmung die Bewerbung zurückgezogen. Die Slowakei, Weltmeister von 2002, ist zum ersten Mal seit der staatlichen Selbständigkeit Gastgeber der Titelkämpfe. Spielorte werden Bratislava und Košice sein. Bratislava war vor der Spaltung der Tschechoslowakei gemeinsam mit Prag zuletzt 1992 Austragungsort.

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It



 

DEL2/ESV Kaufbeuren. In Bad Nauheim geborener Deutsch Amerikaner wechselt von den Buffalo Jr. Sabres nach Kaufbeuren. 
Doppelt gute Nachrichten beim HEC
Freitag, 26. Mai 2017
Bayernliga/Höchstadt Alligators. Auch in dieser Woche kann der Höchstadter Eishockeyclub wieder positive Nachrichten verkünden und diesmal können sich die Fans sogar doppelt freuen. 
DEL/Grizzlys Wolfsburg. Nationaltorhüter unterschreibt langfristig beim Vizemeister. 
Die Füchse sind wieder auf der Jagd
Freitag, 26. Mai 2017
Oberliga-Nord/EV Duisburg. Saisonvorbereitung des EVD hat begonnen. 
Antonin Manavian wird ein Pinguin
Freitag, 26. Mai 2017
DEL/Krefeld Pinguine. Der französische Nationalspieler Antonin Manavian hat bei den Krefeld Pinguinen einen Vertag für die anstehende Spielzeit unterschrieben.
Saisoneröffnung gegen die Eisbären
Freitag, 26. Mai 2017
DEL2/Lausitzer Füchse. Füchse treffen am 11. August auf Berlin Weißwasser.
Eislöwen verpflichten Timo Walther
Donnerstag, 25. Mai 2017
DEL2/Dresdner Eislöwen. Die Dresdner Eislöwen haben Perspektivspieler Timo Walther unter Vertrag genommen.