Oberliga-Süd/Selber Wölfe. Die Planungen für die anstehende Saison laufen bereits auf Hochtouren.

Daher müssen schon jetzt wichtige Schritte für die Spielzeit 2017/18 unternommen werden.

DELII ein Thema

Mit dem sportlichen Erfolg kommt zwangsläufig das Thema Aufstieg auf die Tagesordnung. Die Verantwortlichen der Wölfe beschäftigen sich daher intensiv mit beiden Möglichkeiten – der Oberliga und der DELII.
„Es wäre fahrlässig, wenn wir uns nicht mit dem Gedanken auseinandersetzen würden. Unser Ziel ist es, den Standort Selb stetig weiterzuentwickeln. Und zu diesen Planungen gehört auch die Formalie uns für die DELII zu bewerben.“, sagt der Wölfe-Vorstand.

Bewerbung und Bürgschaft hinterlegt

Daher haben sich die Verantwortlichen des VER Selb e.V. bereits mit dem Geschäftsführer der DELII an einen Tisch gesetzt.

„Wir haben René Rudorisch zu uns eingeladen um uns erklären zu lassen, welche Voraussetzungen wir für einen möglichen Aufstieg erfüllen müssten. Das gilt es jetzt sorgfältig zu prüfen. Um überhaupt die Möglichkeit wahrnehmen zu können am Ende der Saison am Lizensierungsverfahren zur DEL2 teilnehmen zu können, haben wir fristgerecht die nötigen Unterlagen und die geforderte Bürgschaft bei der DELII hinterlegt.“

Dieser Schritt ist notwendig, um einen möglichen Aufstieg auch realisieren zu können. Reicht man die nötigen Papiere nicht fristgerecht ein, würde man auch im Falle einer sportlichen Qualifikation kein Recht auf einen Platz in der DELII haben.

Machbarkeit prüfen

In den nächsten Wochen werden die Verantwortlichen das Gespräch mit der Stadt Selb und den Sponsoren suchen, um die organisatorische und wirtschaftliche Machbarkeit eines möglichen Aufstieges auszuloten.

„Es ist wie beim sportlichen Bereich auch. Zu 100 Prozent ist nichts im Vorfeld planbar. Aber wir möchten sowohl den VERein als auch unsere Sponsoren, Fans und die Region ins Boot holen. Unser Konzept zielt auf eine gemeinsame Entwicklung des Sports in Hochfranken ab und daran wollen wir alle beteiligen.“

Letztendlich hängt alles vom sportlichen Erfolg ab. Der VER Selb e.V. plant sowohl für die Oberliga als auch für die DELII.

 

eishockey.net/ PM VER Selb selb 75x75

 

Nützliche Links zur Oberliga Süd 2015/2016

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It



 

Oberliga-Süd/Selber Wölfe. Die Selber Wölfe dürfen die nächsten beiden Vertragsverlängerungen bekanntgeben.
Oberliga-Nord/Hannover Indians. Igor Bacek wird Indianer – Maxi Pohl bleibt Rothaut. 
1. Liga West/Ratinger Ice Aliens. Auch Benjamin Hanke bleibt. 
Oberliga-Nord/ESC Moskitos Essen. Einen Außenstürmer aus Bad Nauheim dürfen die Wohnbau Moskitos für die neue Saison fest in ihren Reihen begrüßen.
Top-Talent wechselt zu den Tigers
Montag, 22. Mai 2017
DEL2/Bayreuth Tigers. Mit Luca Gläser kommt ein hoffnungsvolles Sturm-Talent an den Roten Main.
Enrico Saccomani bleibt
Sonntag, 21. Mai 2017
DEL2/EHC Freiburg. Chance für 2 Nachwuchskräfte. 
Oberliga-West/Herner EV. Der Herner EV freut sich die Verpflichtung von Verteidiger Sebastian Eickmann bekanntgeben zu können.