×

Hinweis

COM_JOOMLEAGUE_MASTER_TEMPLATE_MISSING rivals

COM_JOOMLEAGUE_MASTER_TEMPLATE_MISSING_PID41

COM_JOOMLEAGUE_TEMPLATE_MISSING_HINT

Rivals: Heilbronner Falken | DEL2 16/17


Rivals Matches Win Draw Lost Goals
Eispiraten Crimmitschau 39 25 0 14 136 - 123
SC Bietigheim Steelers 39 18 0 21 112 - 126
Tower Stars Ravensburg 38 16 0 22 107 - 136
SC Riessersee 38 15 0 23 91 - 112
Pinguins Bremerhaven 35 16 0 19 100 - 105
Dresdner Eislöwen 35 15 0 20 106 - 121
EV Landshut 35 12 0 23 91 - 125
Kaufbeuren Buron Joker 33 20 0 13 104 - 90
Lausitzer Füchse 30 21 0 9 101 - 67
Starbulls Rosenheim 30 10 0 20 81 - 103
Schwenninger Wild Wings 24 15 0 9 75 - 56
EHC Freiburg 19 12 0 7 67 - 56
EC Bad Nauheim 16 3 0 13 38 - 59
Hannover Indians 15 7 0 8 44 - 44
Kassel Huskies 12 2 0 10 28 - 59
Löwen Frankfurt 12 2 0 10 27 - 66
Lausitzer Füchse 12 1 0 11 29 - 47
EHC Red Bull München 11 3 0 8 24 - 33
Kassel Huskies 5 2 0 3 8 - 17
EV Landsberg 4 4 0 0 20 - 6
ESC Moskitos Essen 4 3 0 1 19 - 10
Eisbären Regensburg 4 2 0 2 7 - 7
Tölzer Löwen 4 1 0 3 11 - 11
EHC Bayreuth 4 1 0 3 9 - 11
Frankfurt Lions 1 1 0 0 2 - 1



 

Petri Kujala bleibt Cheftrainer
Donnerstag, 30. März 2017
DEL2/EC Bad Nauheim. Daniel Stiefenhofer erster Neuzugang - Freitag große Abschlussfeier. 
Freie Köpfe für ein hartes Stück Arbeit
Donnerstag, 30. März 2017
DEL2/Starbulls Rosenheim. „Siegen oder fliegen“ – und zwar aus der Liga.
Sami Blomqvist bleibt ein Joker
Donnerstag, 30. März 2017
DEL2/ESV Kaufbeuren. Finnischer Topscorer verlängert Vertrag beim ESVK bis Ende der Spielzeit 2017/2018. 
Marco Wölfl verlässt den EHC Freiburg
Donnerstag, 30. März 2017
DEL2/EHC Freiburg. Nach der erfolgreichen Saison 2016/17 muss der EHC Freiburg einen ersten Abgang vermelden. 
DEL2/Dresdner Eislöwen. Mit einer knappen Niederlage im siebten Spiel des Playoff-Viertelfinales geht für die Dresdner Eislöwen die Saison 2016/2017 zu Ende.
Eispiraten beurlauben Lukas Pozivil
Mittwoch, 29. März 2017
DEL2/ETC Crimmitschau. Mangelnde Einstellung Hauptgrund für Entscheidung. 
DEL2/ESV Kaufbeuren. Joker erkämpfen sich mit einer überragenden Mannschaftsleistung 2:3 Auswärtssieg vor 3727 Zuschauer.