Oberliga-Ost/Chemnitz Wild Boys. Die Akademiker vervollständigen weiter ihren Kader.

Wild Boys Chemnitz Oberliga-Ost. Vier Punkte aus drei Spielen können sich durchaus sehen lassen. Noch dazu, wenn sie einem Gegner abgenommen wurden – der sich im Vorfeld klar zur ‚Mission Ostpokal‘ bekannte und ohnehin zum Kreis der Favoriten zählt. 

Wild Boys Chemnitz Oberliga-Ost. Das dritte Spiel in drei Tagen brachte einen verdienten Sieg der ganzen Mannschaft, die hart um jeden Puck gekämpft hat und so drei Punkte gegen Halle sichern konnte. Ein sicherer Rückhalt war dabei auch Justin Schrörs im Chemnitzer Tor.

Wild Boys Chemnitz Oberliga-Ost. Es war das erste Spiel der Drei-Spiele-Herausforderung dieses Wochenendes und dabei zeigten die Wild Boys wieder einmal, dass mit Ihnen auch mit einem kleinen Kader durchaus zu rechnen ist.


 



Huskies nehmen am Olten-Cup teil
Donnerstag, 27. August 2015
DEL2/Kassel HuskiesÜberaus zufrieden konnte das Huskies-Trainerteam um Rico Rossi und Hugo Boisvert mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung sein. 
Ice Tigers holen Matt Murley nach Nürnberg
Donnerstag, 27. August 2015
DEL/Thomas Sabo Ice Tigers. Die THOMAS SABO Ice Tigers haben auf die Handverletzung von Steven Reinprecht reagiert und mit Matt Murley einen weiteren Mittelstürmer für die kommende DEL-Saison verpflichtet.
Sonntag um 18:00 Uhr Rückspiel in Regensburg
Donnerstag, 27. August 2015
DEL2/ESV Kaufbeuren. Letzter Heimtest am Freitag um 19:30 Uhr gegen Regensburg.
Zwei weitere DEL-2-Teams kommen zu den Tigers
Donnerstag, 27. August 2015
Oberliga-Süd/Bayreuth Tigers. Mit den Lausitzer Füchsen (Freitag 20 Uhr) und den Eispiraten aus Crimmitschau (Sonntag 18 Uhr) trifft der EHC Bayreuth im heimischen Eisoval erneut auf höherklassige Gegner.
DEL2/Heilbronner Falken. Der DEL2-Ligist Heilbronner Falken kann heute zwei weitere Neuzugänge vermelden. 
Oberliga-Süd/Deggendorfer SC. Nach dem tollen Interesse seitens der Fans beim ersten Eistraining oder bei der Mannschaftsvorstellung beim Globus startet der Deggendorfer SC endlich wieder auf dem Eis voll durch.
Der DEG gelingt besonderer Coup
Donnerstag, 27. August 2015
DEL/DEG. Bernhard Ebner bleibt bis 2019!