Es sind zwar erst knapp über ein Viertel der Spiele absolviert, ganze 25 an der Zahl, aber trotzdem machen sich schon ein paar Überraschungen, nach oben sowie nach unten bemerkbar.

NHL. 3:2-Auswärtssieg bei Banner-Zeremonie der Hawks. In der vergangenen Nacht startete die NHL in die Saison 2015-16. Der amtierende Stanley-Cup-Sieger aus Chicago empfing die New York Rangers, die dem Trubel rund um die Banner-Zeremonie jedoch trotzten und einen 3:2-Auswärtssieg einfuhren. Auch in den übrigen Partien gingen jeweils die Gäste-Teams als Sieger von Eis.

NHL. Chicago schickt Brandon Saad nach Columbus. Bereits wenige Stunden vor Beginn der Free-Agent-Phase sorgten die Columbus Blue Jackets und der frisch gebackene Stanley Cup Champion aus Chicago für einen Paukenschlag. Brandon Saad, zweimaliger Cup-Gewinner mit den Hawks, wurde in einem Blockbuster Deal zu den Jackets transferiert.

NHL. McDavid Nummer eins, Eichel folgt. In den vergangenen beiden Nächten fand in Florida der diesjährige NHL Draft statt. Hierbei gab es bei der Frage nach den Top-Platzierungen keine Überraschungen. Zwei gedraftete Akteure schrieben indes Geschichte, während auch ein deutscher Akteur ausgewählt wurde.


 

Zwei Stürmer für die Falken
Dienstag, 31. Mai 2016
DEL2/Heilbronner Falken. Die Heilbronner Falken können heute die Vertragsverlängerungen von zwei Spielern bekanntgeben.
Andris Bartkevics neuer Headcoach
Dienstag, 31. Mai 2016
Oberliga-Nord/Crocodiles Hamburg. Die Crocodiles starten mit neuer Struktur in die kommende Saison. 
Marius Garten bleibt ein Eislöwe
Dienstag, 31. Mai 2016
DEL2/Dresdner Eislöwen. Die Dresdner Eislöwen freuen sich über eine weitere Vertragsverlängerung. 
DEL2/EC Bad Nauheim. Henri Laurila und Goran Pantic verlassen die Roten Teufel. 
1. Liga West/Ratinger Ice Aliens. Als Vierjähriger startete der Wuppertaler in der Benrather Eishalle mit der Eislaufschule.
DEL/ERC Ingolstadt. Der ERC Ingolstadt hat Martin Buchwieser verpflichtet.
DEL2/Kassel Huskies. Nach Manuel Klinge und Markus Keller hat auch Huskies-Verteidiger Alexander Heinrich seinen Vertrag um ein weiteres Jahr bei den Schlittenhunden verlängert.