1. Liga West/Ratinger Ice Aliens. Nach der Meisterschaft in der letzten Saison ist es in der abgelaufenen Spielzeit der Vize-Meistertitel der Regionalliga West für die Ratinger Ice Aliens´97 geworden.

Müsste man deswegen bedrückt sein?

Eindeutig nicht, denn der Kader um Mannschaftskapitän Dennis Fischbuch, der vom niederländischen Coach Alexander Jacobs trainiert sowie aufgestellt wird, hat erneut eine starke, erfolgreiche Saison gespielt und zog – auch wenn nicht immer alles „Gold“ war – wieder ins Finale ein!

Geschont haben die Spieler in sechs Vorbereitungsspielen, 22 Hauptrundenspielen, zwei Viertelfinals, fünf Halbfinals und fünf Finalspielen weder sich noch die Zuschauer, denn die Spannung blieb von September bis Ende März auf extrem hohem Niveau, obwohl die Ice Aliens die Hauptrunde souverän vor ihren Konkurrenten auf dem ersten Tabellenplatz abschlossen.

Entsprechend stieg der Zuschauerzuspruch in den Playoffs auch kontinuierlich von rund 400 Besuchern auf 500, 600, 800, 1.000, 1.200 an und erreichte im allesentscheidenden Match in Hamm sogar die Höchstmarke von 1.800 begeisterten Eishockeyfans!

Entschieden wurde das fünfte Playoff-Finale gegen Lippe-Hockey Hamm, so analysierte Ratingens Verteidiger Florian Pompino das Geschehen im Nachhinein zutreffend, durch die „special teams“. Die Powerplayformation der Hammer Eisbären nutzte im ersten Drittel eine doppelte Unterzahl der Außerirdischen zu zwei Toren, wohingegen die Aliens aus Strafen für die Hausherren kein Kapital zu schlagen wussten. Obwohl die Ratinger diesen Zwei-Tore-Rückstand mit aller Macht aufzuholen versuchten, triumphierten dieses Jahr nach sechzig Minuten die Hammer Eisbären auf eigenem Eis und lösten damit den amtierenden Vorjahresmeister aus Ratingen ab.

Die Ratinger Ice Aliens`97 gratulieren dem neuen Meister der Regionalliga West, nach einer sehr sehenswerten sowie nervenaufreibenden „best-of-five-Finalserie“, welche beide Teams bis an ihre Belastungsgrenze trieb, zum verdienten Titelgewinn!

Den Worten von Jan Koch, Vorstandsmitglied der Hammer Eisbären, der sich zusammen mit Werner Nimmert sowie Kay Adam, den Vereinsvorsitzenden Hamms bzw. Ratingens, vor dem Spiel an das vielköpfige Publikum wandte, kann man sich nur anschließen. Er sagte, in dieser Saison gäbe es eigentlich keine Verlierer, sondern nur Gewinner, insbesondere den Eishockeysport und die Regionalliga West mit allen in ihr vertretenen Clubs, weil sämtliche Teams in dieser vierthöchsten, deutschen Spielklasse den Zuschauern attraktiven, guten Sport geboten hätten.

Damit gehen jetzt auch die Finalisten in die Sommerpause, welche jedoch nur eine kurze Auszeit bedeutet, denn schon bald gilt es wieder, die Weichen für die nächste Saison zu stellen – „Nach der Saison ist vor der Saison!“

Abschließend bedanken sich die Ratinger ice Aliens ’97 herzlich bei allen Sponsoren, Fans, Helfern, Unterstützern, Betreuern, Trainern und Spielern und wünschen sich, dass sich auf der weiterhin außerordentlich positiven Entwicklung und dem in Ratingen endlich wiedererwachten „Eishockeyfieber“ weiter aufbauen lässt!

Vielen Dank für Ihre Begeisterung und auf ein Wiedersehen in der kommenden Saison 2017/2018!

5. Playoff-Finale

Hammer Eisbären vs. Ratinger Ice Aliens 5:2

Tore Hamm:

17:17 1:0 Robin Löcke (Lari Mäkijärvi/Ibrahim Weißleder) [+2]
17:51 2:0 Kamil Vavra (Kevin Thau/Tim Pietzko) [+1]
32:53 3:1 Marvin Cohut (Kevin Trapp) [EQ]
58:14 4:2 Kevin Thau (Oliver Kraft/ Dustin Demuth) [EQ]
59:44 5:2 Michel Maaßen (Kevin Thau) [EmptyNet]

Tore Ratingen:

26:35 2:1 Tim Brazda (Tobias Brazda/Benjamin Hanke) [EQ]
42:12 3:2 Tobias Brazda (Tim Brazda/Benjamin Hanke) [EQ]

Strafen Hamm: 12 Minuten
Strafen Ratingen: 06 Minuten

Schiedsrichter:
(HS) Denis Kyei-Nimako, Patrik Gogulla
(LM) Marvin Schröers, Svenja Strohmenger

Zuschauer: 1.800

Kader Ratingen: [T] Christoph Oster, Dennis Kohl

[V] Philipp Hoth, Florian Pompino, Dennis Appelhans, Thomas Müller, Simon Migas, Dustin Schumacher, Dominik Scharfenort

[S] Pascal Behlau, Matthias Potthoff, Marvin Moch, Alexander Schneider, Benjamin Hanke, Sebastian Schröder, Tobias Brazda, Štěpán Kuchynka, Dennis Fischbuch, Tim Brazda, Milan Vanek

 

eishockey.net / PM Ratingen


ratingen 75x75

Nützliche Links zur 1. Liga West 2015/2016

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Diesen Beitrag teilen




0
Pin It