Leerpixel

DEL Umfrage

Schwenningen für Hannover, ein guter Entscheid?
 

100% Einzahlungsbonus

Partner

Eishockey und eine gute Fitness, gehört hier an dieser Stelle zusammen. Im Fitness Forum von Professionell Fitness.de gibt Personal Trainer Horst Kellner online Tipps zur Steigerung der Kondition und Kraft.
DEL Augsburg Panther Greg Thomson und Rob Brown bleiben Augsburger Panther

Greg Thomson und Rob Brown bleiben Augsburger Panther
Augsburg PantherDEL. Nach der Vertragsunterschrift von Cheftrainer Larry Mitchell ist nun auch über die Zukunft von Assistenztrainer Greg Thomson entschieden. Der Deutschkanadier wird in der Saison 2013/14 weiter hinter der Bande der Augsburger Panther stehen.

Auch Verteidiger Rob Brown bleibt dem DEL-Club erhalten, nachdem er seinen auslaufenden Vertrag um ein Jahr verlängert hat.

Der ehemalige deutsche Nationalspieler Greg Thomson verstärkte zur aktuellen Saison das Trainerteam der Augsburger Panther um Cheftrainer Larry Mitchell und Sportmanager Duanne Moeser. In seiner Verpflichtung sah die Panther-Geschäftsführung die Chance, den Club auch in sportlichen Belangen weiter zu professionalisieren.

Gesellschafter Lothar Sigl: „Duanne Moeser hat über Jahre hinweg auch als Co-Trainer fungiert, doch sein stetig wachsendes Aufgabengebiet ließ diese Mehrbelastung nicht mehr zu. Umso glücklicher waren wir, mit Greg Thomson ein absoluten loyalen Fachmann für unser Trainerteam gewinnen zu können. Greg hat dieses Jahr schon sehr gute und wertvolle Arbeit geleistet, deswegen ist es die logische Konsequenz, dass wir den erfolgreich eingeschlagenen Weg mit Larry Mitchell, Duanne Moeser und nun auch Greg Thomson weitergehen. Ich sehe uns sportlich sehr gut aufgestellt. Die drei werden unter Larrys Führung wieder eine schlagkräftige Mannschaft für die kommende Saison basteln.“

Einen weiteren Verhandungsverfolg konnte die sportliche Leitung bereits verzeichnen. Der Vertrag mit Abwehrspieler Rob Brown wurde um ein Jahr verlängert.

Brown wechselte im Janaur 2012 nach Erhalt seiner deutschen Staatsbürgerschaft vom ESV Kaufbeuren zu den Augsburger Panthern. Ohne große Eingewöhungszeit konnte sich der Rechtsschütze in der DEL etwablieren. Mittlerweile absolvierte der gebürtige Kanadier, der bereits seit 2004 in Deutschland spielt, 64 Spiele in der höchsten Spielklasse. In seinen Einsätzen kommt er auf 22 Scorerpunkte. Aktuell ist der Mann mit der Rückennummer vier sogar der punktbeste Pantherspieler im Überzahl. Bereits 14 Punkte konnte der Blueliner im Powerplay erzielen. Greg Thomson: „Rob Brown ist für uns ein sehr wertvoller Spieler. Mit seiner Erfahrung und seiner Spielübersicht ist er gerade im Überzahlspiel wichtig für uns. Ich freue mich, auch in der kommenden Saison mit ihm arbeiten zu dürfen, nachdem nun auch meine Zukunft geklärt ist. Es macht Spaß in einem guten und eingespielten Team mit Larry und Duanne zu arbeiten. Wir haben ein super Arbeitsklima.“

eishockey.net / PM Augsburger Panther




 


Die besten Wettanbieter in Sachen Eishockey. Jetzt bis zu 100,- € Bonus sichern!
>
Diese Seite wurde in 0.09 Sekunden generiert
Copyright © 2003 - 2014 Eishockey Net.