Leerpixel

DEL2 Umfrage

Wer hat die besten Fans in der DEL2?
 

DEL2 Facebook



DEL2 ESV Kaufbeuren 1.333 Zuschauer beim ESVK-Kindertag

1.333 Zuschauer beim ESVK-Kindertag
ESV KaufbeurenBundesliga. 1333 Zuschauer waren nach Landsberg gekommen um den „Kindertag“ mit dem ESV Kaufbeuren zu feiern und die Partie gegen die Eispiraten Crimmitschau zu sehen. Die von der Bäckerei Schlachter aus Stöttwang gebackene Acht-Meter-Donauwelle wurde sehr zur Freude komplett verspeist.

Während die Eispiraten noch mitten im Kampf um die Play-offs stecken, scheint beim ESVK ein wenig die Luft raus zu sein. Am gestrigen Sonntagnachmittag hieß es am Ende 2:3 aus Sicht der Joker. In einem ausgeglichenen Startdrittel ohne viele Torchancen stand es lange torlos, ehe Darcy Campbell in der 17. Minute die Gäste in Führung brachte. Der Treffer war zugleich der Pausenstand. Der Tee in der Kabine schien den Mannen von Trainer Ken Latta gut getan zu haben. Nur 26 Sekunden waren gespielt, als Dominic Krabbat eine Kombination mit Markku Tähtinen und Daniel Menge zum Ausgleich abschließen konnte. Doch erneut mussten die Hausherren einem Rückstand hinterherlaufen, als in der 28. Minute Jeremy Williams die erneute Gästeführung besorgte. Doch aus diesmal konnte der Rückstand egalisiert werden. Alexander Thiel erzielte in der  38. Minute seinen vierten Saisontreffer, nachdem er von Denny Kearney und Hans Detsch das Zuspiel erhielt. Die Gäste auf die Siegerstraße brachte dann erneut Jeremy Williams, der in der 46. Minute seinen zweiten Treffer des Abends erzielte. Zwar warfen die Joker noch einmal alles nach vorne, aber ein drittes Mal sollte der Ausgleich nicht gelingen.

Die Partie wurde im Übrigen von nur zwei Schiedsrichtern geleitet, da ein Linienrichter wegen Kreislaufproblemen kurz vor dem Spiel passen musste.

eishockey.net / PM Kaufbeuren




 


Die besten Wettanbieter in Sachen Eishockey. Jetzt bis zu 100,- € Bonus sichern!
>
Diese Seite wurde in 0.02 Sekunden generiert
Copyright 2003 - 2014 Eishockey Net.